19
Jan

Ein Verbraucherkredit ist eine der beliebtesten Formen, da die Konditionen in der Regel sehr übersichtlich sind. Auch im Jahr 2015 werden Verbraucher Kredite und besonders den Verbraucherkredit in Anspruch nehmen. Da die Zinsen zurzeit sehr stabil sind, empfiehlt es sich nicht zu lange zu warten, um einen Kredit zu beantragen. Online lassen sich ebenfalls sehr schnell und einfach Kredite beantragen und die Genehmigung liegt in der Regel ebenfalls sehr schnell vor. Dadurch ist auch das Geld schneller verfügbar und kann für die vorgesehenen Zwecke eingesetzt werden. Selbst in den USA sind die Volumen in Bezug auf den Verbraucherkredit angestiegen.

Verbraucherkredit und Score-Werte

Einigen Verbrauchern ist noch nicht ganz klar, was Kreditscoring überhaupt ist. Dabei zeigt es durch eine Analyse, wie kreditwürdig eine Person ist. Unternehmen benutzen Daten wie zum Beispiel:

  • Wohnort
  • Beruf
  • Sicherheiten
  • Kundenzeitraum
  • Alter

für ihre Analysen, die Aufschluss darauf geben sollen, mit welchem Risiko die Unternehmen rechnen müssen. Das Kreditscoring legt unter anderem auch die Vertragsrichtlinien, die Laufzeit und die Zinssätze fest. Jedes Indiz wird mit einem Punkt versehen und darauf errechnen. Natürlich gibt es auch Risiken, die sich nicht vorhersehen lassen. Wie bei allen Systemen gibt es auch hier Vor- und Nachteile.

Einzelheiten beachten

Zu den Vorteilen können Kunden unter anderen die klare Struktur nachvollziehen, da alle Informationen zugänglich sind. Der Antrag kann schneller bearbeitet werden und somit erspart es dem Antragsteller und auch dem Anbieter viel Zeit.

Die Nachteile können darin gesehen werden, dass die Erfahrungswerte fehlen oder auch, dass, die Daten gegebenenfalls nicht ausreichend geschützt sind. Die Abfrage kann sogar ohne das Einverständnis des Kunden erfolgen. Hier ist auch eine häufige Aktualisierung notwendig.

Um die vielen Vor- und Nachteile richtig abwägen zu können, ist es für Kunden von Vorteil, wenn sie einen Vergleich vornehmen und sich auch im Vorfeld sehr genau und ausführlich informieren. Ein kleines Restrisiko bleibt natürlich immer, doch es kann sich durchaus lohnen.

 

Category : Allgemein

18
Dez

Ein Verbraucherkredit kann sehr leicht beantragt werden und es ist eine der beliebtesten Kreditformen überhaupt.Einige wissen allerdings noch nicht, dass es ein Urteil gibt, dass Verbrauchern sogar noch Geld zurückgeben könnte. Oft haben Verbraucher Bearbeitungsgebühren zahlen müssen, die inzwischen wieder zurückgefordert werden können.

Urteilsspruch aus Karlsruhe

In Karlsruhe sitzt das Bundesverfassungsgericht und hier hat man entschieden, dass es unzulässig ist, eine Bearbeitungsgebühr bei Verbraucherkrediten zu verlangen. Aufgrund des Urteils können Betroffene nun Ansprüche geltend machen und die Gebühr zurückfordern. Vor allen Dingen betrifft das Kredite, die ab 2004 abgeschlossen worden sind. Dennoch ist es umstritten, wer genau die Forderungen stellen kann und ab wann die Bearbeitungsgebühr zurückgefordert werden kann. Erst nach Abschluss des Urteils, wird klar werden, wer alles seine Forderungen stellen kann. Auf jeden Fall sollte man mit einem Anwalt sprechen, denn Anwälte wissen schneller, ab wann das Urteil rechtskräftig ist.

Fakten zur Forderung

Auch wenn noch nicht vollkommen geklärt ist, wann das Urteil rechtskräftig ist, so ist es auch möglich bei einem Kredit, der schon abgezahlt ist, die Gebühr zurück zu verlangen. Da die Banken und Kreditanbieter nun wohl mit Klagen und Rückforderungen überschwemmt werden, ist Geduld gefragt, dennoch ist es empfehlenswert, sich über einen Anwalt genau über die nächsten Schritte beraten zu lassen.

Schnell handeln

Je schneller man sich beraten und einen entsprechenden Antrag stellt, umso wahrscheinlicher ist es, die Gebühr rückerstattet zu bekommen. Es soll eine Verjährungsfrist geltend gemacht werden und damit man nicht leer ausgeht, ist es notwendig schnellstmöglich die Klage einzureichen. Wer unsicher ist, der kann sich natürlich auch zuerst an die Verbraucherzentrale wenden, doch auch hier ist etwas Eile geboten. Auf keinen Fall sollte man sich von der Bank abwimmeln lassen, denn natürlich möchten die Kreditanbieter die Forderungen nicht erfüllen, denn der Verlust ist immens. Da das Geld dem Verbraucher zusteht, sollte man sich auch nicht vor einer Klage scheuen.

Letzter Hinweis

Wichtig ist auch, dass man sich stets eine Kopie von dem Schriftverkehr macht, damit man belegen kann, was man schon alles unternommen hat. Die Entscheidung des Bundesgerichtshofes ist bindend und so hat man sehr gute Chancen vor Gericht zu gewinnen. Sämtliche Unterlagen sollten geordnet und abgeheftet sein, das erspart viel Zeit und Nerven, da man alle Beweise dann vorlegen kann.

 

Category : Allgemein
17
Nov

Steht eine Renovierung des Hauses oder der Wohnung oder der Kauf eines neuen Autos an, man kann sich diese aber aus finanzieller Sicht nicht leisten so ist ein Kredit gefragt, welcher dann in monatlichen Raten wieder zurückgezahlt wird. Derzeit sind die Zinsen so niedrig, dass die meisten Verbraucher gar nicht erst lange überlegen und sich für die Aufnahme eines Darlehens entscheiden. Doch Finanzexperten warnen jetzt davor, denn Verbraucher sollten sich keineswegs von den verlockenden und günstigen Konditionen blenden lassen und deshalb immer vor der Kreditaufnahme die verschiedenen Kredite vergleichen.

Worauf beim Vergleichen der Kredite zu achten ist

Insbesondere ist bei einem Kredit der effektive Jahreszins maßgebend, da in diesem anders wie beim niedrigen Sollzins die gesamten Kreditkosten enthalten sind. So ist es auch der Vergleich der verschiedenen Kreditangebote der in erster Linie über die unterschiedlichen Effektivzinsen in den einzelnen Offerten möglich ist. Neben der Höhe des Effektivzinssatzes sollte der potenzielle Kreditnehmer aber auf der Suche nach dem passenden Angebot auf alle weiteren Produktdetails achten. So ist auch die kostenlose Sondertilgung während der Laufzeit, bei der keine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt, stets ein Zeichen für einen fairen und guten Kredit. Denn so hat der Kreditnehmer die Möglichkeit die Bankschulden ganz optimal an den finanziellen Spielraum anzupassen, der sich während einer langfristigen Laufzeit auch verändern kann. Auch ist eine individuelle und ausführliche Beratung mit dem potenziellen Kreditnehmer essenziell und sollte immer angestrebt werden, denn nur so kann auch eine Überschuldung des Kreditnehmers ausgeschlossen werden.

Finger weg bei fragwürdigen Krediten, wie Null-Prozent-Finanzierung oder Gratis-Kredit

Zwielichtige Kreditanbieter erkennt man aber oftmals auch daran, dass sie kostenlose Kredite oder Null-Prozent-Kredite anbieten, denn solche Angebote gibt es einfach nicht. Denn Banken werden ihren Kunden nie Geld leihen, ohne hierfür eine Gegenleistung zu verlangen, welche in Form von Zinsen erfolgt. So gibt es auch nie Gratisfinanzierungen, da auch hier auf jeden Fall Bearbeitungskosten anfallen. Sodass auch ein anfangs günstiges Darlehen zu einem teuren wird. Ebenso haben Verbraucher, die kostenlose Darlehen beanspruchen, nur wenige Rechte im Vergleich zum normalen Kredit. Deshalb sollten sich Verbraucher immer genau informieren, bevor diese Art eines Kredites gewählt wird und das ist durch Kreditvergleiche sehr gut möglich.

 

Category : Allgemein
21
Okt

Immer mehr Einzelhändler werben heute mit Finanzierungsangeboten ohne Zinsgebühren. Egal ob man sich:

  • einen Kühlschrank
  • eine Waschmaschine
  • eine Konsole
  • ein neues Auto

kaufen möchte. Doch sollte man sich nicht durch diese Angebote blenden lassen, denn auch hierbei können Vor- und Nachteile lauern. Denn so ist insbesondere eine Null-Prozent-Finanzierung von elektrischen oder anderen Geräten beliebt, aber man sollte dennoch nur mit Vorsicht davon Gebrauch machen. Denn da manche Verbraucherrechte nur eingeschränkt sind, können hierbei auch durchaus Kostenfallen lauern. Doch wenn beim zinslosen Ratenkauf einiges beachtet wird, so steht auch diesem nichts mehr im Wege.

Die Vorteile der Null-Prozent-Finanzierung

Die Vorteile die eine zinslose Ratenzahlung mit sich bringen liegen dabei klar auf der Hand. Denn so hat der Verbraucher die Möglichkeit, auch wenn es ihm am notwendigen Kapital mangelt, Ware zu erwerben. Hierbei wird ein ratenbasierender Kreditvertrag mit einer festen Laufzeit zwischen dem Verbraucher und dem Einzelhändler als Partnerunternehmen über eine Bank abgeschlossen. Hierbei fallen somit keinerlei Zinsgebühren an. Für die Einzelhändler bedeutet dieser Kauf auf Pump, ein Mittel um den Umsatz zu steigern. Hierbei werden die versteckten Kosten bereits in die Kalkulation der Händler eingerechnet. Die Banken können somit Kunden generieren und haben ebenfalls ihren Nutzen, wenn sie den Käufer auch nach dem Ablauf der zinslosen Finanzierung mit erneuten Angeboten locken.

Die Nachteile der Null-Prozent-Finanzierung

Vorsicht ist beim zinslosen Ratenkauf dennoch geboten, falls es dennoch zu versteckten Kosten kommen sollte. Hierzu gehören zum Beispiel auch:

  • Gebühren für Kontoführung
  • zusätzliche Kredite, die von der Bank untergejubelt werden
  • ungünstige Finanzierungskombinationen
  • Kreditausfallversicherungen
  • Restschuldversicherungen
  • Ratenschutzversicherungen

Ebenso ist der Abschluss eines Null-Prozent-Vertrages auch dahin gehend fragwürdig, da es hierbei kein gesetzliches Widerruftsrecht gibt, aber von den Händlern dennoch aus Kulanz ein Rückgabe- oder Umtauschrecht eingeräumt wird.

Fazit

Diese Methode des Kaufes verleitet den Verbraucher nicht selten zu unüberlegten Konsum, da so Waren unabhängig davon gekauft werden, ob man sie wirklich benötigt oder nur kauft, weil sie gefallen. Doch lohnt es sich hierbei wirklich, das man sich mit einer monatlichen Ratenzahlung belastet?

 

 

Category : Allgemein
14
Sep

Kreditkarten werden auf dem deutschen Markt von sehr vielen Unternehmen und Finanzinstituten angeboten, welche allerdings mit anderen Dachmarken zusammenarbeiten. Zu den bekanntesten Kreditkarten gehören hierbei die:

  • Visacard
  • Mastercard
  • AmerikanExpress (Amex)

Alle dieser Kreditkarten besitzen eine Grundfunktion, mit der das bargeldlose Bezahlen möglich ist. Jedoch unterscheiden sich diese Kreditkarten in anderen Aspekten, wie den Gebühren, den Kreditrahmen und den Zusatzleistungen. Für Verbraucher die ihre Kreditkarte nur sehr wenig nutzen, ist deshalb eine kostenlose Kreditkarte völlig ausreichend. Soll jedoch auf Sonderleistungen, die bei manchen Kreditkarten inklusive sind, zurückgegriffen werden und man hierbei Geld sparen kann, dann sollte eine kostenpflichtige Kreditkarte in Betracht gezogen werden.

Kreditkarten vergleichen lohnt sich

Kreditkarten können nach ihrer Abrechnungsart aufgeteilt werden, so gibt es die klassischen Kreditkarten (Credit- Card), Prepaid Kreditkarten (Prepaid-Card), Debitkarten (Debit-Card) und Chargekarten (Charge- Card). Von einigen Unternehmen werden hierbei auch Kombinationen wie Debitkarte und Chargekarte in Form einer Daily-Chargekarte angeboten. Aber auch virtuelle Kreditkarten, die aus einem Datensatz bestehen, sind heute keine Seltenheit mehr. Doch nicht bei allen Kreditkarten erhält der Inhaber auch wirklich einen Kredit, denn das ist nur bei der klassischen – und der Charge-Kreditkarte möglich. Bei der Debitkarte erfolgt die Belastung des Girokontos bereits kurz nach der Zahlung. Bei der Prepaid-Kreditkarte erfolgt die Zahlung nur, wenn ein Guthaben, welches vorher eingezahlt wurde, vorhanden ist, das gleiche Prinzip wird auch bei virtuellen Kreditkarten praktiziert. Es gibt aber ebenso Kreditkarten, die sich an spezielle Zielgruppen richten, wie Business Kreditkarten, Kreditkarten für Studenten und Jugendliche sowie Kreditkarten für Vielflieger. Diese werden speziell auf diese Klientele zugeschnitten.

Die Vorteile der Kreditkarten

Mit der Plastikkarte zu bezahlen, wird heute von sehr vielen Menschen genutzt, denn es ist sicher, flexibel und vor allem sehr bequem. Hinzu kommt, dass es in der Zwischenzeit weltweit circa 35 Millionen Stellen gibt, die diese Karten akzeptieren, wobei es auch in manchen Fällen kostenlos möglich ist. Denn auch im Ausland fallen für das Abheben und das Bezahlen nicht überall Kosten an und auch im Inland kann mit einer Kreditkarte Geld gespart werden, denn von vielen Banken werden den Karteninhabern Vergünstigungen eingeräumt.

 

Category : Allgemein
20
Aug

Möchte man ein Haus bauen, so wird von den meisten Kreditinstituten im Normalfall bereits ein gewisses Eigenkapital gefordert. Genau das ist für viele der potenziellen Kreditnehmer, da es sich um größere Beträge handelt, ein Problem. Jedoch sichern sich die Banken auf diese Art auch ab, was eigentlich verständlich ist. Aber für manche potenziellen Kreditnehmer wird es schon schwierig, wollen sie einen kleinen Kredit in Anspruch nehmen. Zu diesen Personengruppen gehören zum Beispiel:

  • Zeitarbeiter
  • Freiberufler
  • Selbstständige
  • Arbeitnehmer im befristeten Arbeitsverhältnis

Denn wer über kein festes Einkommen verfügt, wird auch bei der Kreditvergabe sehr schlechte Karten haben, wenn gleich es auch Kreditinstitute gibt, die hierbei Ausnahmen machen, so wird man mit Sicherheit einen Arzt in einer unbefristeten Stellung eher einen Kredit bewilligen wie einen jungen Selbstständigen oder Freiberufler.

Ohne einen festen Arbeitsvertrag keine Kreditvergabe

Jedoch wird auch diese Personengruppe, Kreditinstitute finden, die durchaus bereit sind, ihnen den gewünschten Kredit zu gewähren. Aber diese Kredite sollten mit Vorsicht und ganz genau betrachtet werden und vor allem sollte, befindet man sich in einer solchen Situation nicht gleich das erste Angebot angenommen werden. Was nicht einfach sein wird, da aus der Problematik heraus, die Wahrscheinlichkeit, mehrere Anbieter zu vergleichen gering ist, denn ohne ein festes Monatseinkommen werden es auch nur wenige Anbieter sein.

Bei den Anbietern dieser Kredite wird es sich vor allem um Onlineinstitute handeln, denn diese denken in der Regel nicht so, wie die klassischen Banken. So sind es nicht selten auch Schweizer Banken, die für einen solchen Kredit infrage kommen. Diese Banken prüfen meistens nicht das zu erwartende Einkommen, sondern erfragen das Einkommen der letzten Jahre. So haben Personen die nachweisen können das sie immer gearbeitet haben, gute Chancen auf einen Kredit.

Eine Beratung ist oft sehr hilfreich

Besteht der Bedarf, so ist es oftmals lohnenswert, nach einem Kredit ohne Eigenkapital bei der Hausbank nachzufragen. Wegen größeren Investitionen, für die es am Eigenkapital mangelt, sollte aber eher ein freier Finanzberater konsultiert werden. Denn dieser hat über den Kapitalmarkt einen besseren Überblick und kann somit auch auf die Erfordernisse bedarfsgerecht eingehen und vermitteln.

 

Category : Allgemein
16
Jul

Die Hanseatic Bank möchte ihren Kunden bei der Kreditkartenzahlung in Zukunft mehr Sicherheit anbieten und deshalb möchte dieses Geldinstitut eine neue Version des bekannten 3D-Secure-Verfahrens einführen. Diese Bank gehört damit zu den Ersten in Deutschland, die das Sicherheitsverfahren, welches von CA Technologies entwickelt wurde, verwenden. 

Wie funktioniert das 3D-Secure-Verfahren?

Um das 3D-Secure-Verfahren als Karteninhaber nutzen zu können, muss sich dieser während des Bezahlvorgangs anmelden. Der Kontoinhaber erhält daraufhin bei der Registrierung und auch bei der späteren Zahlung immer ein Passwort, welches nur einmal verwendet werden kann, per SMS zugeschickt. Einen weiteren Sicherheitsaspekt stellt aber auch der individuelle Begrüßungstext dar, der während der Registrierung erstellt wird. Tätigt der Karteninhaber dann Onlinetransaktionen, dann wird dieser Text angezeigt. So ist es dem Karteninhaber möglich sicherzustellen, das es sich um eine vertrauenswürdige Seite handelt.

Wie funktioniert das 3D-Secure-Verfahren?

Des Weiteren soll jeder Zahlungsvorgang beim 3D-Secure-Verfahren in eine Risikoklasse eingestuft werden. Handelt es sich um eine risikoreiche Transaktion, so wird der Karteninhaber aufgefordert, sich mithilfe des Einmalpasswortes zu authentifizieren. Ist es allerdings eine Transaktion die weniger risikoreich ist, so ist auch kein Passwort erforderlich. Die alte Version des 3D-Secure-Verfahrens enthielt hierbei nur ein statisches Passwort, welches bei Transaktionen eingegeben werden musste. Die Online-Händler schätzen hierbei aber, dass genau das zu einer erhöhten Quote derer führt, die ihren Kauf wieder abbrechen. Das dynamische Passwort, soll dabei helfen dieser Abbruchrate entgegenzuwirken, da sich die Kreditkarteninhaber so kein Passwort mehr merken müssen, das hofft auch die Hanseatic Bank.

Mit dem3D-Secure-Verfahren Betrugsversuchen vorbeugen

Das 3D-Secure-Verfahren erfüllt somit auch alle neuen Sicherheitsstandards und bietet so allen Kunden und Partnern eine ganz simple Methode, damit Betrugsversuchen vorgebeugt werden kann. Die Sicherheit aller Daten ist noch immer ein sehr sensibles Thema und deshalb spielt es auch für die Banken eine sehr wichtige Rolle. Aus diesem Grund haben es sich die Banken zur Chefsache gemacht, die Sicherheit der Finanzprodukte zu erhöhen und daran wird sehr kontinuierlich gearbeitet.

 

Category : Allgemein